Soeben haben wir damit begonnen, für einen neuen Kunden aus der Automobilindustrie zu rekrutieren. Der Kunde „kleidet“ Fahrzeuginnenräume in vier Hauptbereichen aus: Oberleitungssysteme, Türen, Beleuchtung, Cockpits und Innenausstattung. Wir suchen 10 Mitarbeiter für die Montage von Kleinelektronik in Autotüren. Die Produktionsstätte befindet sich in der Ortschaft Massen-Niederlausitz, 90 km von der polnischen Grenze entfernt. Der Kunde verlangt von den Kandidaten weder Deutschkenntnisse noch Erfahrung. Vor Ort findet für alle Mitarbeiter eine entsprechende Schulung statt. Die Anzeigen erschienen erst gestern, doch schon jetzt gibt es viele arbeitswillige „Hände“. Trotzdem führen wir die Rekrutierung weiter fort, da es ganz danach aussieht, dass dies nicht die einzige Rekrutierung für diesen Kunden sein wird.